Datenschutzhinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten bei der EGLZ mbH Lawalde

Die EGLZ mbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie diesen Datenschutzhinweisen.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Ab 25. Mai 2018 gilt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wir informieren Sie hiermit über den Datenschutz bei der Verarbeitung Ihrer Daten entsprechend den Informationspflichten nach Artikel 13 DS-GVO.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Entsorgungsgesellschaft Görlitz-Löbau-Zittau mbH
vertreten durch den Geschäftsführer Frank Ritter
Streitfelder Straße 2
02708 Lawalde
Mail:
info(at)abfall-eglz.de
Telefon: 03585 / 41 69 – 0
Fax: 03585 / 41 69 – 69

 

2. Was ist der Zweck  und die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten?

Gemäß der gültigen Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises Görlitz haben Sie als Abfallbesitzer nach Anmeldung des Grundstückes an die öffentliche Abfallentsorgung das Recht auf Abholung des Sperrmülls. Die EGLZ ist als beauftragter Dritter für den südlichen Teil des Landkreises Görlitz und das Gebiet der Stadt Görlitz für die Entsorgung des Sperrmülls zuständig. Die Anmeldung zur Abholung kann über die Sperrmüllkarte oder über unser Onlineformular auf dieser Website erfolgen.  Die Abholung des Sperrmülls kann nur nach Bekanntgabe des betreffenden Grundstückes (Eigentümer/Mieter, Straße, Hausnummer, Ort, PLZ) erfolgen. Die Telefonnummer ist notwendig, um Stellplätze oder kurzfristige Terminänderungen mit dem Antragsteller abzustimmen. Die Adresse des Vermieters wird benötigt, um den Sperrmüllantrag dem Gebührenzahler zuzuordnen. Die Art und Menge des Sperrmülls, wird benötigt, um eine Tourenplanung zu erstellen.
Im Kontaktformular werden die geforderten Angaben benötigt, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

3. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet?

Kundennummer
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort / Ortsteil
Telefonnummer
Bei Mietern – Anschrift und Name des Eigentümers
Angaben zu Menge und Art des Sperrmülls
Im Kontaktformular – die Beschreibung des Anliegens

 

4. Wer erhält Kenntnis von Ihren Daten?

Die Erfassung der Daten aus dem Sperrmüllauftrag erfolgt in der zentralen Datenbank zur Abfallgebührenveranlagung des Landkreises Görlitz, Regiebetrieb für Abfallwirtschaft, Muskauer Straße 51, 02906 Niesky.
Anfragen, die nicht in unseren Zuständigkeitsbereich fallen, werden an den jeweils zuständigen Entsorger / Behörde weitergeleitet. Sie erhalten darüber eine Information.

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Daten werden bei der EGLZ mbH solange gespeichert, wie es zur Aufgabenerfüllung einschließlich einer Nachbearbeitungszeit von maximal einem halben Jahr nötig ist.

6. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp/ Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

8. Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, die Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter den im Punkt 1 genannten Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

9. Ihre Einwilligung

Mit Aktivierung der Box zur Lesebestätigung im jeweiligen Formular dieser Website erteilen Sie Ihre Einwilligung zu der oben beschriebenen Erhebung, Speicherung, Weitergabe und Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

10. Ihr Widerrufsrecht

 

Die Datenverarbeitung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Sie haben jederzeit das Recht Ihre Einwilligung zu widerrufen. Beachten Sie jedoch, dass der Widerruf nicht rückwirkend möglich ist. Das heißt, dass die bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen rechtswirksam bleiben.
Den Widerruf können Sie gegenüber der verantwortlichen Stelle abgeben – siehe Punkt 1.

10. Ihr Beschwerderecht

Sollten Sie der Ansicht sein, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Rechte verletzt worden sind, können Sie sich auch an die für das Land Sachsen zuständige Datenschutzbehörde wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Herr Andreas Schurig
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Telefon: 0351 / 493-5401
Fax: 0351 / 493-5490
Mail : saechsdsb(at)slt.sachsen.de
Internet: www.datenschutz.sachsen.de