+++ Hinweise im Zusammenhang mit Corona-Virus COVID-19 - Bitte hier klicken +++

Liebe Kunden der EGLZ mbH,
die EGLZ mbH in Lawalde öffnet ab dem 11.05.2020 mit folgenden Einschränkungen wieder für den Besucherverkehr. Die Abfallentsorgung gehört zur sogenannten kritischen Infrastruktur und hat somit hohe Priorität. Um die Entsorgung der anfallenden Abfälle im Landkreis sicherzustellen, müssen alle dafür nötigen Maßnahmen getroffen werden. Diese dienen zur Verminderung des Ansteckungsrisikos unserer Mitarbeiter und der damit verbundenen Ausfälle.
Der Zugang ist nur Personen mit gutem Allgemeinbefinden und ohne Erkältungssymptomen gestattet. Bitte halten Sie einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m ein. Bitte nutzen Sie - soweit möglich - die telefonische Kontaktaufnahme oder den Kontakt per E-Mail oder Post. Zur Anmeldung der Sperrmüllentsorgung benutzen Sie bevorzugt des Online-Formular auf unserer Internetseite bzw. senden Sie uns die Sperrmüllkarte per Post zu oder werfen Sie die Karte in unseren Briefkasten an der Hofeinfahrt. Bitte frankieren Sie die Antwortkarte ausreichend. Wir bitten Sie für die Maßnahmen um Verständnis.

Die Entsorgung Ihrer Abfälle durch Leerung der jeweiligen Abfallgefäße findet weiterhin gemäß der im Abfallkalender veröffentlichten Termine statt.

Hinweis: Bei der Abarbeitung der Sperrmüllaufträge kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Änderungen der Personenzahl oder der Tonnenanzahl auf Ihrem Grundstück beantragen Sie bitte direkt beim Regiebetrieb für Abfallwirtschaft in Niesky.

Für Ihre Anfragen stehen wir am Telefon: 03585 / 4169-0 oder per Fax: 03585 / 416969 und ebenso per Email: info(at)abfall-eglz.de gern zur Verfügung. Aufgrund der hohen Anzahl der Nachfragen kann es auch hier zu Verzögerungen kommen. Wir sind bemüht, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
Ihr Entsorger - die EGLZ mbH Lawalde